Unter Tage // Below ground

The song’s album version doesn’t seem to be on YouTube, but there’s this nice Live Version:

(gotta respect the copyright yo)

Note: 2:41 to 3:08 isn’t part of the lyrics. Basti talks to the  crowd, thanks them and wants everyone to sing the refrain together with the band because it’s their last song of the concert.

~
Unter Tage
Below ground

by Callejon:

Vocals: Bastian “BastiBasti” Sobtzick
Bass: Thorsten “Totti” Becker
Drums: Maximilian “Kotze” Kotzmann
Guitar: Bernhard “Bernie” Horn
Guitar: Christoph “Kotsche” Koterzina

Album: Wir sind Angst (“We are Fear”)
Release: January 9th, 2015

~

Ich hebe den Hammer
Und schlage den Meißel
Ich suche nach Erzen
Tief in deinem Herzen

I raise the hammer
And drive in the chisel
I search for ore
Deep within your heart

Sei ein Mann
Geh deinen Weg
Trag den Schmerz
So gut es geht
‘Glück auf’
Beim Wandern unter Tage
Suche ich
Nach deinem Sarge

Be a man
Walk your path
Endure the pain
To your best
‘Good luck’
Wandering below ground
I look
For your coffin

Irgendwo hier unten…
Hab’ ich dich verloren
Irgendwo da draußen
Sind wir beide erfroren

Someplace down here…
I have lost you
Someplace out there
We froze to death

Ich grabe noch tiefer
Jenseits von Eden
Im Keller der Welt
Um dir zu begegnen

I dig even deeper
Beyond Eden
Inside the world’s cellar
To meet you

Alles im Wege
Wird daran glauben
Ballast und Schutt
Bilden den Haufen
Der brennen soll
Wie glühende Kohlen
Ich habe dich
Noch nicht gefunden

Anything blocking the path
Will be annihilated
Ballast and detrital
Create the cluster
That shall burn
Like glowing embers
I have yet
To find you

Und irgendwo hier unten…
Hab’ ich dich verloren
Irgendwo da draußen
Sind wir beide erforen
Hier unten
Hab’ ich dich verloren
Irgendwo da draußen
Sind wir beide erfroren

And someplace down here…
I have lost you
Someplace out there
We froze to death
Down here
I have lost you
Someplace out there
We froze to death

Vier Krähen
Zogen einen Kreis
Von Osten nach Westen
Von Süd nach Nord
Und die Feder die fiel
Zeigte den Ort
Wo ich den Stollen
Öffnen sollt’

Four crows
Drew a circle
From east to west
From south to north
And the feather that descended
Indicated the spot
Where I ought
To open the tunnel

Ich werde weitergraben
Bis meine wunden Hände
Unsere Seele bergen

I will keep digging
Until my sore hands
Salvage our soul

Unter Tage
Hab’ ich dich verloren
Irgendwo da draußen
Sind wir beide erforen
Hier unten
Hab’ ich dich verloren
Irgendwo da draußen
Sind wir beide erfroren

Below ground
I have lost you
Someplace out there
We froze to death
Down here
I have lost you
Someplace out there
We froze to death

Sind wir beide erfroren

We froze to death

Advertisements

Du nich // You don’t

Es werde Nicht.jpg

Knorkator’s always great when you need pure comedy.
The album’s name is a pun on “Es werde Licht” – “Let there be Light”.
If you haven’t watched the video yet, please do so.
The person to the left is no less than Till Lindemann from Rammstein, which makes the scene, in combination with the lyrics, just hilariously grand.

Notes:
– The somewhat not exactly correct compliance of grammar is intended.
– “Köpenick” is a borough of Berlin.

~
Du nich’
You don’t

by Knorkator:

Vocals: Stumpen (Gero Ivers)
Bass: Rajko Gohlke
Drums: Nick Aragua (Nicolaj Gogow)
Keyboard, vocals: Alf Ator (Alexander Thomas)
Guitar: Buzz Dee (Sebastian Baur)

Album: Es werde Nicht (“Let there be Nothing”)
Release: September 2011

~

Ich kann 2 Minuten unter Wasser bleiben, ohne Luft hol’n zu müssen. Du nich’.
Ich hab’ ‘nen Abdruck vom Dinosaurier am Strand gefunden. Du nich’.
Ich hab’ zu Hause alle Wände erst schwarz, dann grün angestrichen. Du nich’.
Ich habe über 300 Passwörter und Telefonnummern im Kopf – Du nich’.

I can stay submerged for 2 minutes without drawing breath; you can’t.
I’ve found a dinosaur’s footprint on the beach; you haven’t.
I’ve painted my home’s walls black, then green; you haven’t.
I can recall more than 300 phone numbers and passwords – you can’t.

Ich hab’ heimlich zum Haus gegenüber eine Seilbahn gebaut. Du nich’.
Ich hab’ ‘n Wellensittich, der, wenn Besuch kommt, “Besuch kommt” sagt. Du nich’.
Ich hab’ magnetische Piercings, die immer nach Norden zeigen. Du nich’.
Ich hab’ ‘ne waschechte, originale Rolls Royce Kühlerfigur am Golf. Du nich’.

I’ve secretly constructed a ropeway to the house across from mine; you haven’t.
I own a budgie that says “Visitors come” whenever visitors come; you don’t.
I have magnetic piercings that always point north; you don’t.
I have a genuine, original Rolls Royce hood ornament on my VW Rabbit; you don’t.

Ich ja, Du nein. Ich groß, Du klein.
Ich stark, Du schwach. Ich toll, Du oll.
Ich wild, Du zahm. Ich flink, Du lahm.
Ich yes, Du no. Ich Penthouse, Du Klo.

I yes, you no. I tall, you small.
I strong, you weak. I great, you old.
I wild, you tame. I swift, you sluggish.
I yes, you no. I penthouse, you loo.

Ich hab’ mir ganz alleine alle Harmonien von Kiss rausgehört. Du nich’.
Ich hab’ vor einer Woche 44 Dollar auf der Straße gefunden. Du nich’.
Ich kann mit meinem Fahrrad schneller als Du fahr’n. Äh… Du nich’.
Ich bin ein direkter Nachfahre von Leonardo da Vincis Koch – Du nich’.

I’ve picked out all of Kiss’ harmonies on my own; you haven’t.
I found 44 dollars on the street one week ago; you didn’t.
I can ride my bicycle faster than you. Uhh… you can’t.
I am a direct descendant of Leonardo da Vinci’s cook – you aren’t.

Ich bin der viertbeste Kirschkernweitspucker von Köpenick. Du nich’.
Ich hab’ ‘n Video von Star Trek 7 mit Regiekommentaren. Du nich’.
Ich kenne jemanden, der jemanden kennt, der Napoleon kannte. Du nich’.
Ich bestimme den Todeszeitpunkt einer Wasserleiche am Geschmack. Du nich’.

I am the fourth-best cherry pit-spitter of Köpenick; you aren’t.
I own a Star Trek 7 video with Director’s commentary; you don’t.
I know someone who knows someone who knew Napoleon; you don’t.
I determine a drowned body’s time of death by its taste; you don’t.

Ich ja, Du nein. Ich groß, Du klein.
Ich Start, Du Stopp. Ich Top, Du Flop.
Ich hoch, Du tief. Ich gerade, Du schief.
Ich reich, Du arm. Ich heiß, Du nur warm.

I yes, you no. I tall, you small.
I start, you stop. I top, you flop.
I high, you low. I even, you askew.
I rich, you poor. I hot, you just warm.

Ich ja, Du nein. Ich Hengst, Du Schwein.
Ich Zigarre, Du Zigarette.
Ich Stiefel, Du Sandalette.

I yes, you no. I stallion, you pig.
I cigar, you cigarette.
I boots, you ankle-strap sandal.

Ich da, Du weg. Ich Muskeln, Du Speck.
Ich hart, Du weich. Ich bunt, Du bleich.
Ich win, Du lose. Ich Apfel, Du Mus.
Ich right, Du wrong. Ich King, Du Kong.

I here, you gone. I muscles, you fat.
I tough, you soft. I colorful, you pale.
I win, you lose. I apple, you pulp.
I right, you wrong. I King, you Kong.

Ich tanze, Du hinkst. Ich dufte, Du stinkst.
Ich schreite, Du humpelst. Ich hab’ Freunde, Du nur Kumpels.

I dance, you limp. I am fragrant, you are smelly.
I stride, you hobble. I have friends, you merely buddies.

Die Stürme rufen Dich // The storms call you

Lady Godiva.jpg

The album cover features a John Collier painting of the Lady Godiva.

Guitarist Maik Weichert describes it as „Sinnbild für den Kampf um soziale Gerechtigkeit“ (“a symbol representing the fight for social justice”).

If you read up on the legend, it will all make sense.

This song caught my interest because it has German passages along with plenty of English ones.

Note: The line “This is the awaking – Es ist die Zeit des Erwachens!” basically features the same sentence in English and German, but it’s still slightly different. Translated and read one after the other it’s a bit weird, but yeah.

~
Die Stürme rufen Dich
The Storms call you

by Heaven Shall Burn:

Vocals: Marcus Bischoff
Bass:  Eric Bischoff
Drums: Matthias Voigt
Guitar: Maik Weichert
Guitar: Alexander Dietz

Album: Veto
Release: April 19th, 2013

~

Die Stürme rufen Dich
Die Stürme rufen Dich
Die Stürme rufen Dich

The storms call you
The storms call you
The storms call you

Until the day I die, I will not end this fight.
Believe me, that I am this haunted man forever,
Their hopeful eyes, their desperate cries,
This certitude to shatter dying dreams forever

Du kannst auf bessere Tage warten, doch diese Zeit ist Deine Zeit
Deine Worte, Deine Taten werden bald schon nicht mehr zählen
Die Stürme rufen Dich, hier und jetzt muss es geschehen,
Du hörst die Glocken schlagen
Und keine Angst wird uns regieren

You can wait for brighter days to come, but this time is your time.
Your words, your deeds will soon cease to matter
The storms call you, here and now it has to happen
You hear the bells chime
And no fear will reign us

An unseen genocide, a world war on the enslaved ones
Shieldless, facing despotism,
This is the awaking – Es ist die Zeit des Erwachens!

An unseen genocide, a world war on the enslaved ones
Shieldless, facing despotism,
This is the awaking – This is the time of the awakening!

Right here right now, within the walls of Babylon
Die Stürme rufen Dich
I stand and fight, deny your lies forever
Die Stürme rufen Dich

Right here right now, within the walls of Babylon
The storms call you
I stand and fight, deny your lies forever
The storms call you

Forced by Northern Kingdoms, looted and held down
Despoiled and patronized just like conquered colonies
Old men return to reason, as power is taken by their rival sons

Du kannst auf bessere Tage warten, doch diese Zeit ist Deine Zeit
Und Du wirst die Fackel tragen, Feuer und Flamme für diese alte Welt

You can wait for brighter days to come, but this time is your time
And you will carry the torch, fire and flame for this old world

Right here right now, within the walls of Babylon
I stand and fight, deny your lies forever
Die Stürme rufen Dich
Die Völker rufen Dich

Right here right now, within the walls of Babylon
I stand and fight, deny your lies forever
The storms call you
The peoples call you

Right here right now, within the walls of Babylon
I stand and fight, deny your lies forever
Die Stürme rufen Dich

Right here right now, within the walls of Babylon
I stand and fight, deny your lies forever
The storms call you

~

The booklet also cites one of Víctor Jara‘s songs, as this song is a  homage to him, and features a German translation. I just translated that one into English:

Vientos del pueblo me llaman
Vientos del pueblo me llevan
Me esparcen el corazón
Y me avientan la garganta.

Stürme des Volkes rufen mich,
Stürme des Volkes tragen mich,
Erweitern mein Herz
Und füllen meine Kehle mit Luft.

The people’s storms call me,
The people’s storms carry me,
Widen my heart
And fill my throat with air.

Víctor Jara

Kind im Nebel // Child in the Fog

callejon-kind-im-nebel

I translated this song back in February 2015 (thus, there might be decisions I do not agree with these days, but for now I just copy and paste this from my files).
It’s still one of my favourites, so why not start off with it?
(I still feel like the title’s translation into English is just so awkward!)

You can watch their official video on YouTube.

~
Kind im Nebel
Child in the Fog

by Callejon:

Vocals: Bastian “BastiBasti” Sobtzick
Bass:  Thorsten “Totti” Becker
Drums: Maximilian “Kotze” Kotzmann
Guitar: Bernhard “Bernie” Horn
Guitar: Christoph “Kotsche” Koterzina

Album: Blitzkreuz (“lightning-cross”)
Release: June 16th, 2012

~

Ich trink mein Glas nicht aus
Ich will nicht mehr nach Hause
Dieser Abend ist zu schön
Er darf nie zu Ende gehen

I don’t finish my drink
I don’t want to go back home
This evening is too lovely
It shall never end

Die Vögel singen
Und die Sonne geht auf
Das letzte Lied verstummt
Und die Lichter gehen an

The birds are singing
And the sun is rising
The last song fades away
And the lights go on

Ich brauche keine Melodie
Und keinen Takt
Um weiter zu tanzen (in meinem Film)
Das Drehbuch ist vertrackt

I need no melody
And no beat
To continue dancing (in my movie)
The script is messed up

Ich tanze wie ein Kind im Nebel
Zufrieden weil ohne Ziel

I am dancing like a child in the fog
Happy because aimless

Wo sind all die guten Jahre hin?
Ich weiß, ich hab sie weggeworfen
Sie kommen nie zurück
Der Mann im Spiegel
Der vorgibt mein Abbild zu sein
Ich will ihn nicht mehr sehen
Oh Gott, du fehlst mir so sehr

Where did all the good years go?
I know, I have wasted them all
They will never return
The man in the mirror
Who pretends to be myself
I don’t want to see him any longer
Oh God, I miss you so much

Du fehlst mir
Du fehlst mir
Du fehlst mir
Ich fehle mir

I miss you
I miss you
I miss you
I miss me

Ich dünste nur noch aus
Und will nie mehr nach Hause
Und trage mich dafür
Durch Gin-durchtränkte Nächte

I am just evaporating
And don’t ever want to return home
And instead force myself
Through Gin-soaked nights

Das Leben zieht vorbei
Als ob ich hier ein Fremder wär
Tanqueray spült die Angst hinfort
Der Leuchtturm strahlt schon lang nicht mehr

My life drifts past me
Acting as if I were a stranger
Tanqueray washes away all fear
The lighthouse extinguished a long time ago

Ich tanze wie ein Kind im Nebel
Zufrieden weil ohne Ziel

I am dancing like a child in the fog
Happy because aimless

Wo sind all die guten Jahre hin?
Ich weiß, ich hab sie weggeworfen
Sie kommen nie zurück
Der Mann im Spiegel
Der vorgibt mein Abbild zu sein
Ich will ihn nicht mehr sehen
Oh Gott, du fehlst mir so sehr

Where did all the good years go?
I know, I have wasted them all
They will never return
The man in the mirror
Who pretends to be myself
I don’t want to see him any longer
Oh God, I miss you so much

Du fehlst mir
Du fehlst mir
Du fehlst mir
Ich fehle mir

I miss you
I miss you
I miss you
I miss me

Wo sind all die guten Jahre hin?
Ich weiß, ich hab sie weggeworfen
Sie kommen nie zurück
Der Mann im Spiegel
Der vorgibt mein Abbild zu sein
Ich will ihn nicht mehr sehen
Oh Gott, du fehlst mir so sehr

Where did all the good years go?
I know, I have wasted them all
They will never return
The man in the mirror
Who pretends to be myself
I don’t want to see him any longer
Oh God, I miss you so much